Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schrottis Schwester Rea, Itemgewichtsklassen und weitere Spielereien...!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schrottis Schwester Rea, Itemgewichtsklassen und weitere Spielereien...!

    Knirschende Grüße, RM Community!

    Mir war heute etwas langweilig und da hab ich mir so ein paar alte Threads im Forum durchgelesen, bin auf diverse (gute) Ideen, aber auch Problemchen gestoßen, für die noch der richtige Ansatz fehlt, oder Ähliches. Heute dachte ich mir, da ich das nach einer Weile in einem Game immer so mache, geb ich doch auch mal meinen Senf dazu, deshalb möchte ich euch heute zeigen, das Schrotti nicht der einzige noch überlebende Mensch auf Centerra ist.

    Die CBU hat ein Notsignal aus einem alten Minenschacht empfangen. Bisher war es leider nicht möglich, das Gelände vollständig zu erforschen. Uridium-Abbauarbeiten legten jetzt aber einen bisher unentdeckten Schacht offen, der den Weg in Richtung des Notsignals der Hilfsdrohne C-64Z ebnete. Und dort entdeckte man sie...
    Darf ich vorstellen: Rea Zamble, Schrottis jüngere Schwester und begabte Botschrauberin!

    (Die Rettung von Rea könnte in Form einer Questreihe von Schrotti selbst inszeniert werden. Die finale Belohnung wäre dann, nebst Kleinodien, eben Rea selbst)




    Nach einer ausgelassenen Wiedersehensfeier mit Kuchen, Rum und Altöl macht Schrotti eine kleine Ecke in seinem äußerst aufgeräumten Laden frei, damit Rea dort ihr Etablissement einrichten kann...und NEIN, eure RAMS müssen jetzt nicht anfangen zu glühen, es handelt sich hierbei, wie der ein oder andere, äußerst gut geölte und geistig geupdatete Bot bereits am Namen eventuell erkennen konnte, um Itemanpassungen...*hust*...

    Besucht ihr Rea Zamble, zerlegt sie eure Botteile und bietet euch verschiedene Optionen für euer liebgewonnenes Altmetall:

    1. Item Coloration:

    Hattet ihr nicht auch schon das Gefühl, das eure Items zwar wertetechnisch geil waren, aber rein optisch not so nice? Ihr hättet gerne einen etwas lässigeren Farbtouch auf eurem Kühlschrankwamst oder würdet euch gerne komplett in Bandenfarben tünchen? Kein Problem für Rea! Sie zerlegt eure Teile, sprayt Primär-und Sekundärfarbe nach euren Wünschen um und baut sie wieder ordnungsgemäß zusammen. Natürlich gegen einen kleinen Obulus, der sich an der Itemstufe orientiert. Denn je teurer das Item, desto mehr Vorsicht muss Rea walten lassen und desto mehr Arbeit ist von Nöten. Mehr Arbeit = mehr Kosten, so ist das eben auf Centerra!

    Rea hat aber leider nur eine begrenzte Auswahl an Farben (und Mustern/Pattern?!). Weitere Farbschemata (oder Muster/Pattern?!) können fleißige Bots auf Missionen finden oder für Achievements erlangen. Gold und Silber sollen Gerüchten nach daher äußerst selten sein...

    (Diese Funktion setzt voraus, das Items vom Gamedesign her umstrukturiert werden. Es müssen Farbcodes für Primär-und Sekundärfarben hinterlegt werden. Items werden farblich "switchable", sodass man sie in ihrer derzeit programmierten Form nicht für diesen Zweck verwenden kann. Relativ großer Aufwand für das Dev-Team!)

    2. Item Degrade:

    Wenn Rea eure Items ohnehin zerlegt, kann sie auch gerade die Upgrades ausbauen. Klar kann sie das! Was für eine Frage! In der Mine verschüttet hat sie sich aus ihrem Schnürsenkel, einer Haarklammer und einem matschigen Kaugummi auch den C-64Z gebaut! Rea baut also bereits integrierte Upgrades aus den Items aus, natürlich auch wieder gegen eine gewisse Gebühr. Das Problem ist, das die Fusionschips sehr feinmechanisch sind und extrem anfällig. Es könnte also mit einer gewissen, prozentualen Wahrscheinlichkeit passieren, das der Chip bei der Extraktion beschädigt und unbrauchbar wird. Diese prozentuale Chance hängt ebenfalls vom Itemlevel und der Anzahl der bereits verbauten Upgrades ab. Je mehr Upgrades und je wertiger das Item, desto schwieriger die Extraktion und desto geringer die Chance.

    Allerdings kann man Rea's Arbeitseinstellung und Sorgfalt etwas beeinflussen. TIPP: Sie mag die gleichen Naschereien, wie ihr älterer Bruder

    (Sollte auf Grund der Memory-Funktion der Items relativ einfach umzusetzen sein, da die Daten der veränderten Stats ja geloggt werden.)

    3.Base Bot Power:


    Nein, BBP ist nicht die Tankstelle, BBP steht für "Base Bot Power". Bevor wir allerdings darauf eingehen, ein kurzes Vorwort:

    Die Problematik, das Items einer geringeren Wertestufe besser sind (mit entsprechenden Upgrades) als ihre höherwertigen Pendanten und so die Itemfluktuation und der Credit-Sink ins Stocken gerät, lese ich im Forum immer wieder. Sicherlich gibt es verschiedene Wege, sich dieser Sache anzunehmen, damit Spieler nicht ewig lange ihre Ausrüstung tragen müssen, weil es nichts besseres gibt, auch nicht in den höheren Qualitätsstufen, weil sie schon 617.901 Upgrades in ihre Teile geballert haben. Credits horten sich, weil wozu ausgeben? (Bei Rea gäbe es nun ein paar Möglichkeiten)

    Was wäre, wenn man Items ab einem gewissen Gewicht (ja, gleich...moment), das sich mit jedem Upgrade erhöht, irgendwann nicht mehr tragen kann, weil der Base Bot diesen schweren Lasten irgendwann nicht mehr standhält? Taktisch gesehen müsste man sich entscheiden, ob man eher eine schwere Waffe mit Wumms und einem relativ leichten Schild trägt, oder zwei leichte Waffen mit nicht ganz soviel Schaden, dafür aber einen fetten Brustpanzer mit ordentlich Rüstung?

    Euer Base Bot kann nur eine begrenztes Gewicht tragen, da seine Struktur ansonsten beschädigt wird. Ebenso kann er nur bestimmte Qualitätsstufen an Items tragen. Um mehr Gewicht, oder Rock, Gloria etc. Items anlegen zu können. Höherwertige Items müssen deshalb ebenfalls mitbegrenzt werden, da diese bei enorm starken Statpunkten, im Vergleich zu ihrem niedrigstufigerem Pendant, wesentlich leichter sind. Hohe Qualität, besseres Material, Leichtbauweise,...ausserdem ohne Upgrades und zusätzliches Gewicht.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: bbp.png
Ansichten: 1
Größe: 15,2 KB
ID: 5457



    So müsst ihr bei Rea also erst euren Base Bot, entsprechend eure Base Bot Power (BBP) erhöhen, um einerseits mehr Gewicht, andererseits auch höherstufigere Items anlegen zu können.
    Seien wir mal ehrlich, sieht dieser Nudistensticksie so aus, als könnte der hochwertige und einzigartige Gloria Items tragen?
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Screenshot_1.png
Ansichten: 1
Größe: 90,5 KB
ID: 5458




    Also geht Rea ans Werk und poliert euren Basebot mal ordentlich auf mit einer Schicht Biopolymere, Carbon oder Titanstahl, EVA oder was immer ihr wollt, auch Laminatüberzug oder Vanilleeis ist möglich, wird aber nicht helfen.

    Kurzum: Ab gewissem Bot-Level stehen euch bei Rea Upgrades für die Nacktschnecke da oben zur Verfügung, die das Gewichtslimit anhebt und euch das Tragen von höheren Qualitätsstufen erlaubt. Die Upgrades sind gestaffelt und werden natürlich, was sonst, auch immer teurer.

    Zum Gewicht:
    Das bedarf natürlich wiederum einer Überarbeitung der Items, was in recht hohem Aufwand und zusätzlicher Rechenlast führt. Jedes Item benötigt ein Individualgewicht, gekoppelt an seine Stats. Starke Items mit ordentlicher Durchschlagskraft sind schwerer, als leichte, wendige Items mit viel Agilität. Denn genau darauf gibt es auch einen dicken Malus, sollte das Gewichtslimit eures Basebots überschritten sein. Zusätzlich steigt der Itemverschleiß im Kampf extrem an. Credit Sink und so...

    Jetzt sagt der gelehrte Studentenbot natürlich: "Aber dann habe ich meine Items ja noch länger an, was bringt das?!"

    Natürlich trägt man seine Items länger, man wird aber irgendwann nahezu dazu gezwungen, entweder Upgrades auszubauen oder Teile zu tauschen, bedingt durch das Gewicht und den Upgrades der BBP. Zusätzlich werden Rock, Gloria etc. Items attraktiver, da sie durch ihre hochwertige Bauweise nahezu die gleichen Stats bei viel weniger Gewicht bieten. Man überlegt sich also, ob man sein Upgrade-gepumptes 100kg Item behält, und sich deshalb den geilen Helm (den man auch noch farblich bei Rea anpassen kann) nicht holen kann, weil zuviel Gewicht, oder ob man umschwenkt auf die leichtere Variante, die fast die gleichen Stats bietet und dann ist der Helm auch noch im BBP-Limit.

    Und ganz großen Spaß an der Sache bringt doch die Tatsache, das ihr alle endlich eure modernden Talerchen loswerdet. Wie hoch und in welcher Form die Gebühren bei Rea ausfallen, lasse ich offen.

    Die Präsentation ist beendet, ihr könnt runterfahren,...ähm...gerne an der Diskussion aktiv teilnehmen und euer Schmierfe...ähm...euren Senf dazu gebe, ich bin gespannt, feuer frei!

    *Füllhöhe technisch bedingt. Kann Spuren von Soja, Nüssen, Altöl,ach kann eigentlich Spuren von allem Möglichen enthalten. Bei Problemen wenden sie sich an ihren Therabot-en!*




    Zuletzt geändert von Brogamer; 09.03.17, 00:39.
    • Schrottis Schwester?! >>>klick!<<<
    • CBU-Lizenzprogramm! >>>klick!<<<
    • EPP-Store?! >>>klick!<<<

  • #2
    Bot zum Gruße! Mensch da ist der Sir-Kill-a-Bot wirklich platt. Starker Nummer von dir. Und ist das Bild Fan-Art von dir oder eine Idee-Refferenz?

    Punkt a: Story-Line
    Coole Idee Features mit solch einer guten Story-Line freizuschalten: Wenn es Rea ins Spiel schaffen sollte, werden wir dieses Konzept auch übernehmen.

    Punkt b: Item Modifikation
    Ist geplant liegt aber leider noch weit in der Zukunft. Wir werden aber einen Modder mit dem die Optik der Items manipuliert werden kann auf dem Schirm.

    Punkt c: Upgrades Zurückschrauben
    Hat ein Balancing-Problem, denn kein Item in Robomaniac soll ewig leben. Könnte man Upgraden und dann wieder Downgraden, könnte man ein Item beliebig oft Upgraden und es wäre ewig Haltbar.

    Punkt d: BBP
    Ich sehe die Idee die Hinter der Mechanik steckt und die Intention ist gut. Glaube aber dass das System etwas zu kompliziert für das Spiel wird. Aber man könnte über eine Abgeänderte Form nachdenken. Auf Jedenfall ist der Vorschlag weit komplexer als die anderen beiden und ich werde mir da jetzt noch kein zu schnelles Urteil erlauben.

    Wie gesagt: Hut ab! Ich bin begeistert von deiner Vorarbeit.

    Kommentar


    • #3
      Vielen Dank! Also erstmal, die Grafik ist nicht von mir selbst. Ich wollte den Autor crediten aber konnte keine eindeutigen Angaben zu ihm (oder ihr) finden.
      Für Item Modifikationen, das habe ich mir schon gedacht, das etwas Ähnliches in Planung ist, habe ich das Forum durchforstet und konnte keinen ähnlichen Beitrag finden, daher griff ich das nochmal auf, weil es auch ganz gut passte.

      Wegen der Itemhaltbarkeit: Da habe ich mich wohl etwas unglücklich ausgedrückt. Gemeint waren nicht die Upgrades selbst, sondern die Upgrades mit Fusionschips. Eventuell würde ein Degrade auch die maximale Haltbarkeit beeinflussen, immerhin ist so ein Auseinanderbauen und wieder Zusammenfriemeln ziemlich Abnutzungsbehaftet xD

      Wie auch immer, freut mich , das es erstmal Anklang findet, ich hab noch ein paar weitere Ideen...

      Mfg
      Andy
      • Schrottis Schwester?! >>>klick!<<<
      • CBU-Lizenzprogramm! >>>klick!<<<
      • EPP-Store?! >>>klick!<<<

      Kommentar


      • #4
        Immer her damit. Aber diese Dinge brauchen immer sehr lange bis sie in die Umsetzung kommen, selbst wenn wir von ihnen begeistert sind.

        Kommentar


        • #5
          Das ist mir natürlich klar, kenne das ja aus anderen "Mitbewerber"-Spielen (nein, natürlich nicht, RM ist als Midcore-Game konkurrenzlos derzeit xD) Aber: Jeder braucht Input oder mal eine andere Betrachtungsweise ausserhalb von Zahlen und tausenden von Zeilen an Code. Hauptsache, ihr habt schonmal Anregungen...

          Mfg
          Andy
          • Schrottis Schwester?! >>>klick!<<<
          • CBU-Lizenzprogramm! >>>klick!<<<
          • EPP-Store?! >>>klick!<<<

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Brogamer Beitrag anzeigen
            Also erstmal, die Grafik ist nicht von mir selbst. Ich wollte den Autor crediten aber konnte keine eindeutigen Angaben zu ihm (oder ihr) finden.

            Für die, die es interessiert, hier die Quelle:

            http://beaver-skin.deviantart.com/ar...Girl-159902903

            Außerdem, gute Arbeit, sehr schöne Ideen!


            Liebe Grüße

            Kommentar


            • #7
              Danke sehr, werd ich gleich mal oben mit erwähnen...

              Mfg
              Andy
              • Schrottis Schwester?! >>>klick!<<<
              • CBU-Lizenzprogramm! >>>klick!<<<
              • EPP-Store?! >>>klick!<<<

              Kommentar


              • #8
                Ich habe Angst vor Rea… sie hat 30 Jahre in einem dunklen Schacht gesteckt und sich von Erzwürmern oder Schlimmeren ernährt. Die hat bestimmt Oxyd auf ihrem Mojo-Chip!

                Kommentar

                Lädt...
                X